RSS-Feed anzeigen

Ralphs Rohkost-Tagebuch

Ralph's Rohkost-Tagebuch - 2013-07-13

Bewerten
Nachtruhe

  • von 0:30 bis 6:30
  • einmaliges nächtliches Wasserlassen
  • kein Schwitzen (!)


persönliche Daten
morgendliche Masse: 68.6kg

Ernährung
9:50 esse ich einen Rest Wassermelone (470g, mehr ist nicht da).

11:45 gibt es Lattuga - der schmeckt wieder toll und ich esse den ganzen Kopf auf.

12:20 schaue ich mir mal diese Mangos aus einer Mango-Auslese genauer an (links wie geliefert, rechts aufgeschnitten):

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	mango-tropenkost-lieferung-vergammelt.jpg 
Hits:	38 
Größe:	203,3 KB 
ID:	124 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	mangos-unreif-angegammelt-aufgeschnitten.jpg 
Hits:	40 
Größe:	197,9 KB 
ID:	125

und koste sie auch mal. Allerdings scheinen diese Exemplare noch nicht mal reif zu sein (die anderen Mangos, die ich bisher schon mit solchen schwarzen Flecken geschickt bekam, waren zumindest reif).

Nun gut, also wende ich mich den Zimtäpfeln zu - ich verzehre die vier vorhandenen Exemplare (787g), wobei ich mir einbilde, auch schon mal wohlschmeckendere Exemplare verspeist zu haben - allerdings begannen die auch schon zu verfallen, wohl ein Indiz, dass sie zu früh geerntet wurden ...

Danach gibt es noch einen Rest Durian Morn-Thong, der aber nur noch teilweise genießbar war (313g).

Irgenwie war der Obstanteil dieser Mahlzeit nicht so wirklich der Brüller - liegt wohl zum Teil auch daran, dass ich nur bedingt instinktiv vorgegangen bin (eher im Hinblick darauf, was weg muss) ... dennoch höre ich jetzt auf, denn alles weitere würde vermutlich zu noch größerem Durcheinander führen.

18:50 gibt es eine Lauchzwiebel und eingeweichte Alge Dulce (~5g Trockenmasse). Danach esse ich Rindfleisch: 204g Roastbeef, und 290g Lende. Bei der Lende beiße ich mir auf die Unterlippe - kein gutes Zeichen. Die Lende war eingeschweißt ... und woher weiß ich, ob die Rinder tatsächlich nur Gras gefressen haben (auch wenn sie aus dem Bio-Laden ist, ist das vermutlich nicht selbstverständlich)?

Verdauung
morgens verstärkt Blähungen (die Trockenfrüchte lassen grüßen)
9:45 eine kleinere Menge Stuhl (etwas breiig), über den Tag noch zwei bis drei Mal kleine bis mittlere Mengen Stuhl
0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare



Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.